Skip to main content

3D Drucker Bausätze


Ultimaker Original Plus 3D Drucker Bausatz

1.185,00 €

DetailsPreis Prüfen
BQ Prusa i3 Hephestos 3D Drucker Bausatz

619,95 €

DetailsAusverkauft
Anycubic Prusa I3 3D Drucker Bausatz

339,99 € 349,99 €

DetailsPreis Prüfen

3D-Drucker kaufen – 3D Druckerbausatz

Zu den wesentlichen Vorteilen von einem 3D Druckerbausatz zählt zum einen, dass Sie nicht an Herstellervorgaben gebunden sind. Man kann die für die eigenen Bedürfnisse am besten geeigneten Einzelkomponenten auf dem Markt zusammenstellen und auch wieder abändern. Zum Beispiel können sie den Bauraum individuell anpassen oder auch einfach den Extruder austauschen.

Negative Punkte bei 3D Druckerbausätzen sind, dass Sie über ein gewisses handwerkliches Geschick, Programmier-, sowie Elektronikkenntnisse verfügen sollten. Für den Zusammenbau benötigen Sie ein technisches Verständnis und Werkzeug. Des weiteren ist das Material und der Aufbau des 3D Drucker Rahmens entscheidend für die spätere Druckqualität. Sie können mit Fehlern und Störungen nach dem Aufbau zu kämpfen haben.

Ärger beim Zusammenbauen vermeiden

Egal welchen 3D Drucker du dir kaufst, du musst mit Problemen rechnen und vor allem mit einem 3D Drucker Bausatz sind kleine Ärgernisse vorprogrammiert. Damit diese so gering wie möglich bleiben versuchen wir dir hier ein paar Tipps an die Hand zu geben. Manche Modelle haben einen ziemlich hohen Geräuschpegel und sondern strenge Gerüche ab, achte also hier darauf das dein 3D Drucker in einem gut belüfteten Raum steht. Je nach der Objektgröße kann der Druckvorgang 10 Minuten bis hin zu mehreren Stunden dauern. Dabei kann es dazu kommen, dass sich das Objekt verschiebt oder verzogen wird. Eine sorgfältige Ausarbeitung mit der CAD Software ist hier besonders wichtig. Den Extruder, wie auch die Materialzuführung solltest du regelmäßig reinigen, da der erstarrte Kunststoff zu Fehlern führen kann. Außerdem solltest du die Druckplatte immer richtig justieren.